Raumrenovierung

für 4 bis 8 Trompeten

5:30 min.

UA: 31.03.2010 St. Andreas Kirche München, Trompetenklasse von Prof. Hannes Läubin und Thomas Kiechle Musikhochschule München

4 — 8 Trp.

“Anlässlich des Uraufführungsortes, der Renovierungsbaustelle der Pfarrkirche St. Andreas in München in der die Bilder von Elisabeth Halseband über Ostern ausgestellt wurden, faszinierte mich an diesem Projekt der Prozess des Renovierens: Man reißt die auffällige Oberfläche ab und findet darunter etwas Unscheinbares, Unbekanntes, etwas, das eigentlich schon die ganze Zeit da war, aber eben überdeckt.!
Ebenso wie die Überlagerung der verschiedenen Verputzschichten an der Kirchenwand oder die vielen übereinandergemalten Farbschichten in Elisabeth Halsebands Bildern beginnt mein Stück mit übereinandergeschichteten Klangflächen, die dann Ton für Ton "abgerissen" werden.
In diesem Kontrast!zwischen der Kirche (als Ort der Ruhe und Weihe) und der Baustelle (als Ort der völligen Nüchternheit und Pragmatik) begann das Stück seine eigene Entwicklung zu machen.” — Gregor A. Mayrhofer

Aufführung: 11.05.2012 Partikasaal der Robert Schuman Hochschule Düsseldorf, Trompetenklasse Prof. Mönkediek